Zum Hauptinhalt springen

Seit 2011 – Rundum-sorglos-Betreuung

Seit 2011 – Rundum-sorglos-Betreuung im Alter zuhause.

Sentivo ganz konkret und nah

Als Schweizer Unternehmen mit langjähriger Erfahrung sind wir Ihr Partner in der Seniorenbetreuung zuhause.

Viel Engagement

Begleitung in jeder Lebenssituation ist, was zählt.

Sentivo engagiert sich seit 2011 in der flexiblen Stundenbetreuung sowie in der 24-Stunden-Betreuung nach dem Live-in-Modell, bei dem die Betreuungspersonen bei den Betroffenen wohnen. Von der Familie Ruprecht gegründet, wird es seit der Besitzübernahme durch Hannes Ruh, M.A. HSG, im Jahr 2021 von ihm geleitet. Denn wir sind überzeugt, dass Sie wie 96% der Seniorinnen und Senioren in der Schweiz zuhause alt werden und die Vorzüge des vertrauten Umfeldes geniessen wollen.* Als inhabergeführtes Schweizer Unternehmen bürgen wir deshalb in der ganzen Schweiz für eine Seniorenbetreuung mit einem Maximum an individuell abgestimmten Leistungen, persönlicher Nähe und fachlicher Kompetenz. Dafür setzen wir als verlässlicher und sozialer Arbeitgeber lokales Betreuungspersonal mit zumeist vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkannter Ausbildung ein.

* Bundesamt für Statistik 2016: Die Wohnverhältnisse der älteren Menschen in der Schweiz

Erfahrenes Team

Wer täglich für Sie da ist.

Neben den Betreuungspersonen besteht unser erfahrenes Team aus Beraterinnen und Koordinatorinnen, die eines gemeinsam haben: ein grosses Herz für die persönliche Unterstützung von Seniorinnen und Senioren, die zuhause eigenständig und würdevoll älter werden wollen.

Rahel Baur

Frontoffice

Astrid Heinrich

Projektleiterin

Sandra Lehmann

Frontoffice

Heidi Miesch

Frontoffice

Julia Parrotta

Backoffice

Elisabeth Ruh

Back- und Frontoffice

Hannes Ruh

Geschäftsführer

Christine Vicente

Backoffice
Hannes Ruh Geschäftsführer der Sentivo

Prägende Vision

Auch ich möchte zuhause alt werden.

Wer von uns möchte nicht in der Vertrautheit seines Zuhauses älter werden? Diese Frage beschäftigt mich seit jungen Jahren. Damals musste meine Grossmutter ins Pflegeheim und ich habe hautnah miterlebt, wie schwierig das für sie war. Viel lieber wäre sie zuhause geblieben. Ganz anders bei meinem Grossvater. Er durfte dank individueller Betreuung lange und zufrieden in seinem eigenen Haus leben.

Mit diesem Wunsch sind meine Grosseltern nicht alleine: Die grosse Mehrheit der Seniorinnen und Senioren in der Schweiz wollen ebenfalls zuhause älter werden.* Als Inhaber und Geschäftsführer von Sentivo habe ich mir genau das zum Ziel gesetzt: Betreuungsangebote zu schaffen, die persönlicher sind und stärker auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen. Damit Sie noch lange in guter Gesellschaft und mit kompetenter Unterstützung bei sich zuhause das Leben geniessen dürfen.

Ihr Hannes Ruh, 
Inhaber und Geschäftsführer

 

Engagiertes Betreuungspersonal.

Unsere Betreuungspersonen wählen wir aufgrund ihrer Integrität, ihrer Erfahrung in der Seniorenbetreuung und ihrem Engagement aus. Dabei setzen wir in den Angeboten der Stundenbetreuung ausschliesslich lokales Schweizer Personal mit vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkannten Ausbildung ein.

Bei der Live-in-Betreuung «Privilegio» (24 Stunden) sprechen die Betreuungspersonen Deutsch als Muttersprache oder haben ein gleichwertiges Sprachniveau. Für die Live-in-Betreuung «Serenita» (24 Stunden) setzen wir Personal aus Osteuropa und Portugal mit guten bis sehr guten Deutschkenntnissen (mindestens Niveau B2) ein. Viele von ihnen besitzen bereits eine vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkannte Ausbildung, andere absolvieren diese aktuell oder besuchen diese in naher Zukunft.

All unsere Betreuungsangebote sind auch mit englisch-, französisch- sowie italienisch-sprachigen Betreuungspersonen verfügbar.

Lassen Sie sich jetzt
unverbindlich beraten.

Spannendes aus den Medien

Was die Medien über uns sagen.

Regelmässig berichten die Medien über uns. Kein Wunder, denn das Älterwerden und die Gestaltung unserer Zeit als Seniorin oder Senior betrifft uns alle irgendwann.
weiterlesen

 

 

Soziales Engagement

Teilen macht glücklich: Bildungsprojekt in Brasilien.

Nicht nur in der Betreuung von Seniorinnen und Senioren in der Schweiz engagieren wir uns für Menschen, die um unsere Begleitung dankbar sind. Wir unterstützen auch das «Instituto Empreeduca» in Brasilien mit einem Teil unseres Gewinns. Damit ermöglichen wir jungen Menschen mit geringen beruflichen Perspektiven vielversprechende und zukunftsgerichtete Praktikums- und Ausbildungsstellen. Auf diese Weise unterstützen wir diese Jugendlichen aus vernachlässigten und bildungsfernen Schichten dabei, Ihre Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen und erfolgreich ins Berufsleben zu starten.
Mehr über Empreeduca

Kontakt

Wir sind für Sie da.

Rahel
Baur
Sandra
Lehmann
Heidi
Miesch

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 

Morgen: 08.00 – 12.00 Uhr
Nachmittag: 13.00 – 18.00 Uhr

Bei dringenden Anfragen und Notfällen erreichen Sie uns telefonisch rund um die Uhr.